Kindergeld & Zuschüsse für Familien


Einer der schönsten Momente eines Paares ist, wenn das ersehnte Kind kommt. Der Familienzuwachs ist ein wunderbares Erlebnis, welches viele schöne Momente im Leben bietet. Sobald ein Paar ein Kind bekommt bleibt die Mutter meisten Daheim und kümmert sich um die Erziehung des Kindes. Dementsprechend fehlt der Familie ein Teil des monatlichen Geldes. Der Staat ermöglicht diesbezüglich Unterstützungen in Form von Kindergeld & Zuschüsse für Familien an.

Während der Schwangerschaft erhalten die Frauen das sogenannte Mutterschaftsgeld. Ausschlaggebend ist dafür, dass die Frauen sich in einem Arbeitsverhältnis befinden. Nach der Entbindung bekommen die Eltern das Elterngeld. Vorausgesetzt, dass die Eltern auf eine volle Erwerbstätigkeit verzichten. Kindergeld wird für jedes Kind bis zur Vollendung des achtzehnten Jahres gezahlt. Hierbei gibt es weitere darüber hinaus geltende Ausnahmen. Kindergeld & Zuschüsse erhalten vor allem Alleinerziehende und Ehepaare, die ein geringes Einkommen haben. Hierbei hat der deutsche Staat eine Regelung gefunden, die finanziell geschädigte Menschen mit Kindern ein möglichst normales Leben ermöglichen soll. Ein Kindergeldzuschlag erhalten Eltern, die nicht in der Lage sind sich und ein Kind zu finanzieren. Auch Unterhaltsvorschüsse sind ein Teil der Förderungsmöglichkeiten. Hierbei handelt es sich um eine Unterstützung für Alleinstehende bei denen keine finanzielle Unterstützung durch das andere Elternteil gegeben ist. Kindergeld & Zuschüsse beinhalten einige Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen. Diese Transferleistung soll als Ziel die Kinderarmut minimieren und den Niedrigeinkommensbereich unterstützen. Den Kinderzuschlag erhalten die Eltern, die Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe beziehen und deren Einkommen 900 brutto im Monat nicht übersteigt. Kindergeld & Zuschüsse beinhalten auch, dass individuelle Förderungen für das Kind möglich sind. Als Beispiel können Zuschüsse für Nachhilfeunterricht, Klassenfahrten und Teilnahme an gemeinsame Mittagessen in den Schulen sein. Kindergeld & Zuschüsse können Eltern bei den örtlich zuständigen Familienkassen beantragen. Dieser Antrag für Kindergeld & Zuschüsse ist schriftlich zu stellen. Eine weitere Möglichkeit, die in den Bereich der Kindergeld & Zuschüsse fällt sind die Kinderbetreuungskosten und ein Schulbedarfpaket. Eltern können bei den Kinderbetreuungskosten ein Teil der Kosten steuerlich absetzen.

Hierbei gibt es durch die Eintragung beim Finanzamt die Möglichkeit einen steuerlichen Freibetrag eintragen zu lassen. Die Förderungsmöglichkeiten durch den Staat können finanziell benachteiligten Familien mit Kindern unterstützen und ein besseres Leben für das Kind ermöglichen.